#0 – Der neue Blog des Wolff Verlags

Verleger Robert Eberhardt stellt unseren Blog vor:

Unser Blog bringt ab jetzt kurze Berichte über die muntere Buch- und Verlagswelt, das schreibende Europa und das abenteuerliche Verlagsleben in der Hauptstadt. Wir gewähren neugierigen Lesern einen Blick hinter die Kulissen, da wo aus Ideen und Gedankenfetzen Poesie und Prosa, aus beiläufigen Sätzen und schnellen Konzepten Positionen und Gegenwelten erschaffen, Denkgesten in Bücher umgewandelt werden. Wir erzählen vom für uns Größten: dem Zauber der literarischen Welt.

Wir berichten über neue Vorhaben, Beiläufiges an vermeintlichen Nebenstrecken, geheime und öffentliche Zusammenkünfte und die mutigen Taten anderer Verlage und Buchmenschen. Und wir stellen Fundstücke vor, die zu zart oder entlegen scheinen für die gedruckten Seiten. Denn die Geschichte eines Verlags ist eigentlich die des Unbekannten, des Nicht-Gedruckten, des stolz Versteckten oder schnell Geschehenen und Vergessenen. Hier sieben Mitarbeiter, Autoren und Übersetzer kleine Auffälligkeiten aus unserem Wolff Verlags-Leben aus und präsentieren sie Ihnen in unaufdringlich-dringlicher Form.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.