Die Sieben Todsünden

 

Felix von Boehm / Hans-Gerd Koch (Hg.) Gespräche mit Christian Boros, Herlinde Koelbl, Rolf Eden, Wolfram Siebeck, Ulrike Ottinger, Gunter Gebauer, Hanna Schygulla. Gespräch von Gloria von Thurn und Taxis mit Prälat Wilhelm Imkamp. Illustrationen von George Barbier und Gloria von Thurn und Taxis.
122 Seiten, gebunden, Hardcover, rotes Vorsatzpapier
Erschienen: 30.3.2017
ISBN: 978-3-941461-19-2
18,00 Euro
Bestellen

siebentodsünden

Sieben Prominente geben Auskunft über ihr Verhältnis zu einer der Sieben Todsünden: der Kunstsammler Christian Boros über die Habgier, die Fotografien Herlinde Koelbl über die Eitelkeit, der Playboy Rolf Eden über die Wollust, der Gourmet Wolfram Siebeck über die Völlerei, die Künstlerin Ulrike Ottinger über die Trägheit, der Philosoph Gunter Gebauer über den Neid und die Schauspielerin Hanna Schygulla über den Zorn.

Außerdem spricht Gloria von Thurn und Taxis mit Prälat Wilhelm Imkamp über die Genese, Bedeutung und Aktualität der Sieben Todsünden.

Presse

Thecathwalk.de, 4.4.2017

Die Tagespost, 31.3.2017

larryslist.com, 27.3.2017

Lesungen und Veranstaltungen

30.3.2017 Buchpremiere, GALERIE ROBERT EBERHARDT, Kulmbacher Straße 15, Berlin