Neuigkeiten


von Robert Eberhardt

Ein Prachtband über die verpanzerten Melancholiker
– Subskription beginnt –

Zur Zeit bereiten wir den Neudruck der „Naturgeschichte der Schildkröten“ vor – der ersten wissenschaftlichen Monografie über diese Tiere, die der Bayreuther Arzt und Zoologe Johann David Schoepf (1752-1800) zusammentrug und seit 1791 veröffentlichte. Die Schriftstellerin und Malerin Anita Albus Mehr…

Eine Ausstellung über den Ruinenmaler Hubert Robert im Louvre
von Christian Hartwig Steinau, 10.6.2016

Vom 8. März bis zum 30. Mai 2016 wurde im Louvre die Ausstellung Hubert Robert, 1733 – 1808. Un peintre visionaire gezeigt. Es handelte sich um die erste Ausstellung seit 1933, die sich dem gesamten Werk des Malers widmete. Die Ausstellung und der 550-seitige Katalog wurden zehn Jahre lang von mehreren Dutzend Wissenschaftlern vorbereitet. Dabei gelang es der Ausstellung – trotz einer den Besuchermassen des Louvre geschuldeten mangelhaften Raumgestaltung – einen umfassenden Einblick in das Leben und das Wirken des französischen Malers zu vermitteln, der auf Grund der von ihm immer wieder in Szene gesetzten Ruinenlandschaften bereits von seinen Zeitgenossen halb im Scherz, halb im Ernst »Robert des Ruines« genannt wurde. Mehr…

Zwei ferne Bücher zu nahen Problemen
von Florian Scherübl, 1.5.2016

Um aus dem Nähkästchen zu plaudern: Vor eineinhalb Jahren wurde ich von einer Freundin gefragt, ob ich einen Artikel zu ihrem neugegründeten Magazin beitragen könnte. Als privater Vielschreiber und verdientester Träger des nichtexistenten Franz-Kafka-Preises für die Schubladenpublikation kam mir dieser Druck (watch the Doppeldeutigkeit!) Mehr…

von Florian Scherübl, 15.3.2016

Leipzig. Mit ausgelassener Fröhlichkeit nahmen am Wochenende wieder zahlreiche Vertreter des deutschen Buchhandels ihre Meterstäbe zur Hand und begaben sich damit auf die Leipziger Ausstellung. Größer, besser, weiter sollte das beliebte Familien-Event in diesem Jahr werden. Mehr…

Gedanken über das Gedruckte
von Florian Scherübl, 17.2.2016

Kennen Sie nicht diese rauchigen Räume? Die nicht aufzuzeichnende Atmosphäre? Sagen wir: von Würzburg, letztes Wochenende. Party, Musik. Wir stehen beisammen Mehr…

Jean-Luc Nancy im Hebbel am Ufer
Christian Hartwig Steinau, 1.2.2016

Am Abend des 28. Januar eröffnete der 75-jährige Philosoph Jean-Luc Nancy das am 6. und 7. Februar stattfindende Symposium »Was ist Kritik?« des Neuen Berliner Kunstvereins. Zuletzt interessierten sich knapp 3000 Facebook-Nutzer … Mehr…

Patrick Boucherons Antrittsvorlesung am Collège de France
Christian Hartwig Steinau, 28.12.2015

Beobachter sprechen von nichts weniger als einem Beben, das am 17. Dezember 2015 von Patrick Boucherons Antrittsvorlesung am Collège de France ausgegangen ist. Mehr…

50 Jahre AVL an der FU Berlin
Christian Hartwig Steinau, 20.12.2015

Eine Ausstellungseröffnung der etwas anderen Art konnte am 16. Dezember 2015 an der Freien Universität in Dahlem erlebt werden. Das Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft lud zur Feier seines fünfzig jährigen Bestehens. Mehr…

Heftvorstellung der Dezemberausgabe des Merkur zum Schwerpunkt »Frankreich«
Christian Hartwig Steinau, 16.12.2015

Eine unvorhersehbare Aktualität überschattete die Heftvorstellung der Dezemberausgabe des Merkur zum Schwerpunkt »Frankreich«. Frankreich, das hieß in den letzten Wochen vor allem COP 21, Regionalwahl und FN, schreckliche Anschläge am 13. November im Herzen Paris. Mehr…

Verleger Robert Eberhardt präsentiert den Blog, 16.12.2015

Unser Blog bringt ab jetzt kurze Berichte über die muntere Buch- und Verlagswelt, das schreibende Europa und das abenteuerliche Verlagsleben in der Hauptstadt. Wir gewähren neugierigen Lesern einen Blick hinter die Kulissen, da wo aus Ideen und Gedankenfetzen Poesie und Prosa, aus beiläufigen Sätzen und schnellen Konzepten Positionen und Gegenwelten erschaffen, Denkgesten in Bücher umgewandelt werden. Mehr…